Gordi unsere kleine Spanierin

Ein Hund ist vollkommen uneitel, er merkt nicht,
ob er schön oder hässlich, witzig oder niedlich aussieht.
Er ist einfach, wie er ist.

 

 

 

 

Wir mußten Abschied nehmen

 

Am 28.09.2006 hat unsere Gordi uns verlassen.
13 3/4 Jahre hat sie uns begleitet und wir hatten eine schöne Zeit zusammen.
Bestimmt wird unser kleines Mädchen im Hundehimmel alle ihre Freunde von früher wieder sehen.
Mach's gut  "Klein Erna"

 

Mein Name ist Gordi. So hab ich schon geheißen, als sie mich "adoptiert" haben. Geboren wurde ich in Spanien, kann mich aber nicht mehr daran erinnern. Ich bin schon soooo lange in Deutschland. Hatte echt Glück. Ich war nämlich ein richtiger Straßenköter. Aber dann kamen nette Menschen und haben mich nach Deutschland gebracht, da war ich grad mal eine Woche und schon kam mein Frauchen und hat mich geholt. Ab da ging's mir dann so richtig gut. Ich war echt geschockt. Plötzlich hat sich jemand um mich gekümmert, ich kriegte tolles Essen und alle waren so nett zu mir. Daran mußte ich mich erst gewöhnen. Jetzt bin ich eine Prinzessin, krieg alles was ich brauche, werde verwöhnt ohne Ende und fühle mich rundum wohl. Aber meine "Adoption" ist schon 11 Jahre her, bin also nicht mehr ganz jung, ich fühle mich aber so. Mein Frauchen behauptet, daß ich immer jünger werde. Das sieht man ja auch auf den Fotos, die sind ganz neu, da war ich so um die 13 Jahre alt. Mit den Bullis werd ich auch ganz gut fertig, die hab ich im Griff. Babe ist meine beste Freundin, die ist Klasse und sie spielt richtig super mit mir. Die Twins sind auch ganz nett, ich hab ja schließlich geholfen, die auf zu ziehen. Babe war ganz froh, daß ich da war und sie die kleinen Monster mal an mich ab treten konnte. Ich werde mich bald mal wieder melden, hab bestimmt ne Menge zu erzählen und mein Frauchen hat gesagt, daß es auch noch mehr Fotos von mir geben wird.

Bis bald

Eure Gordi

Ich trau mich echt nicht ins Wasser, mach höchstens mal meine Pfoten naß. Sollen doch die Bullis ihre dämlichen Bälle aus dem tiefen Wasser raus tauchen. Wasser kann ich nur so richtig gut leiden, wenn's im Wassernapf ist. 

So seh ich aus, wenn ich meinen arroganten Gesichtsausdruck drauf habe, hihi. Manchmal tu ich so, als wär ich ein ganz großer Hund, dabei bin ich kleiner als die Stubentiger.

Inzwischen bin ich so um die 16 Jahre alt. Meine Mama sagt, daß ich schon ganz schön gebrechlich werde. Taub bin ich schon länger, jetzt lassen auch meine Augen sehr nach und ich werde langsam auch noch blind. Daheim komm ich noch ganz gut klar und ich schlafe sehr viel. Gassi gehen kann ich nicht mehr, das schaff ich einfach nicht aber wir haben ja den großen Garten und da dreh ich immer noch meine Runden. Ich bekomme regelmäßig Infusionen weil meine Nieren nicht mehr richtig arbeiten. Aber fressen tu ich immer noch ziemlich gern. Ich bekomme jetzt auch alles, was mir schmeckt.

Die Gordi, unser altes Mädchen:

 

 

powered by Beepworld